Gesundes Wohnen & Nachhaltigkeit mit Keramik

Gesundheit und Energiesparen sind Themen, die heutzutage nahezu alle Menschen beschäftigen. Dass dabei Boden- und Wandbeläge aus dem Werkstoff Keramik enormes Potenzial und nachhaltige Vorteile bieten, dürfte den meisten dagegen neu sein. Viele Menschen leiden aufgrund zunehmender Umweltbelastung unter Allergien.

Keramische Fliesen bieten hierbei stichhaltige Argumente: Gerade Allergiker wissen es besonders zu schätzen, dass Keramik eine geschlossene, bei hohen Temperaturen gebrannte Oberfläche besitzt und sich Milben und Hausstaub gar nicht erst darauf entwickeln und einnisten können. Keine Schadstoffe bzw. Emissionen nach der Verlegung, Schutz vor Schimmelpilzen, Geruchsneutralität sowie eine hohe Wärmeleit- und Speicherfähigkeit kommen noch hinzu. Letzteres trägt auch entscheidend zum Energiesparpotenzial bei, da Fußbodenheizungen in Kombination mit keramischen Fliesen bis zu 30% weniger Energieeinsatz benötigen. Außerdem haben Böden aus Keramik eine viel höhere Lebensdauer als z.B. Laminat oder Parkett und sind daher langfristig gesehen ganz sicher die nachhaltigere Lösung.

Vorteile, die für sich sprechen

  • Für Allergiker geeignet
  • Keine Schadstoffe
  • Schutz vor Schimmelpilzen
  • Geruchsneutralität
  • Wärmeleit- und Speicherfähigkeit
  • Emissionsneutral
  • Energiesparen
  • Langlebigkeit